Dienstag, 3. Dezember 2013

Pistazie und Kirschblüte

Gewagt gewagt aber total im Trend - oder ein no go ..... !?


Für meinen Workshop bei Regina habe ich mich an eine modere Weihnachtskarte gewagt. Das klassische Motiv - der Tannenbaum aus dem Stempelset  "Special Season" - gemeinsam mit einer modernen mutigen Farbkomposition in Pistazie, Kirschblüte, Flüsterweiß und Silber.
Ob ihrs glaubt oder nicht, die Gäste waren beigeistert!


Der weihnachtliche Spruch ("Wunderbare Weihnachtsgrüße") der von Herzen  kommt wurde in Silber embosst. Dazu passen die silbernen Glöcken.
Den Prägefolder Schrägstreifen findet ihr im Herbst-/Winterkatalog auf Seite 22 - er prägt wirklich einen dezenten aber edlen Hintergrund.



Von dieser Weihnachtskugelauswahl - Pastellfarben die auch dieses Jahr zur Weihnachtszeit angesagt sind - habe ich mich übrigens inspirieren lassen.



Und was sagt ihr ?!

http://www.freizeit-pur.com/2013/12/adventskalender.html
Das 3. Türchen wird heute bei meiner Upline Annemarie geöffnet.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag,
alles Liebe,
Jenny

Kommentare:

  1. Wenn ich das so sehe, frage ich mich, wieso eigentlich mein Adventskranz in rot-grün gehalten ist :-) Die Kombi liest sich ja ziemlich kitschig, aber das Ergebnis ist echt toll geworden! Hm, hast Du mich jetzt mit dem Prägefolder doch noch angefixt? Lieber Gruss, Annemarie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny,
    ich finde die Karte zauberhaft. Diese pastelligen Farben passen auch schön zu Weihanchten und der Schrägstreifen-Folder ist sowieso klasse.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jenny!
    Wow! Deine Karte ist der Hit!
    Ich liebe "Nicht-traditionelle-Weihnachtsfarben"!
    Die Farbkombi werde ich mir mal abspeichern!
    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  4. Hi Jenny!

    Irgendwie wusste ich es! Irgendwann wird es mich überholen, dass ich den Baum nicht gekauft habe...und jetzt hier deine Karte! So schön :-) In Kombination mit den Farben und der Prägung...am liebsten würde ich sie direkt nachbasteln :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen