Montag, 25. November 2013

Stampin'Up! Convention 2013 - Manchester # 1


Huhu, ich bin wieder zurück !
Ich hatte 3 tolle Tage in Manchester und die Convention von Stampin'Up! war wieder mal ein echtes  Erlebnis !

Am Donnerstag Mittag gings zum Flughafen wo ich direkt auf meine Downline Karoline getroffen bin. Natürlich haben wir noch weitere Demos getroffen und schnatternd und ein wenig aufgeregt gings dann in die Flieger.





Die Zeit verging wie im Flug, und dank der Zeitverschiebung hat man uns ja auch noch ne Stunde geschenkt :-)

Mit dem Taxi gings weiter ins Hotel wo wir schon von Marion und Yvonne erwartet wurden. Einchecken, Koffer aufs Zimmer, kurz frisch machen und dann gings los ins die Stadt.
Wir besuchten ein kleines süßes Vintage Café wo wir uns klassisch mit einem englischen Afternoon-Tea, mit Scones und Clotted Cream, stärkten. Mhhhh, echt lecker!
 

Danach wollte ich noch unbedingt zu Next shoppen. Ich liebe diesen Laden und bin voll bepackt (nichts für mich, sondern nur für den Lockenkopf) wieder raus.
Kirstin war inzwischen auch angekommen und so sind wie dann los um noch bei Stampin'Up! einzuchecken. Da bekommt man dann das Programm, sein Convention Bag (dieses Jahr ein weißer Rucksack) und das Namensschild.

 

Der nächste Morgen startete schon sehr früh *gähn* - aber nach einem leckeren Frühstück freuten wir uns alle auf das Getümmel, das Geschnatter, Swaps tauschen und und und....

 
 

Hier zeigen wir stolz unsere Swaps:


und dann gehts los....   fast :-) noch schnell ein Foto vor der schönen Bühnendeko

 

So, jetzt aber...



Da Shelli, die Gründerin von Stampin'Up!, nach einem Reitunfall schwer verletzt war und sich noch in der Genesungsphase befindet, wurde die Convention von ihrer Tochter Sara eröffnet. Die Ähnlichkeit ist wahnsinn - Brille, Haarschnitt, Gestik ... irgendwie eine blonde Shelli :-)

Das Programm ist immer abwechslungsreich und so gibt es Kreative Vorträge, Produktvorschauen und Tipp und Tricks und .... *Trommelwirbel* Verlosungen. Ich hatte ganz am Anfang schon großes Glück und habe somit schon ein Stempelset aus dem neuen Katalog abgestaubt :-)


Dann gabs eine große Pause - aber nicht um uns auszuruhen, sondern um die Schauwände zu genießen , Make & Takes zu basteln oder/ und kleine Vorführungsstände zu besuchen.




Noch kurz ein paar Bilder vor der Fotowand und dann gings ins Hotel zum Aufbrezeln.
 
 
Morgen gehts dann weiter hier mit dem Prämienabend und dem Programm von Samstag.

Liebe Grüße
Eure Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen