Dienstag, 6. November 2012

Die Swaps und ein Foto mit Shelli


Oh man, ich bin immer noch total platt und gleichzeitig total geflasht von meinem Tagen auf der Stampin'Up! Conevention in Mainz.


Meine Swaps (kleine Tauschobjekte) waren doch etwas aufwändiger in der Verpackung als gedacht, so dass ich nur 38 Stk. hatte - und nicht wie eigentlich geplant Ü50.
Man nimmt sich ja vor frühzeitig damit anzufangen, aber es wird doch immer eng :-) und da ich Lebkuchen verschenkt habe und dieser frisch sein sollte, konnte ich ja auch keine 4 Wochen vorher anfangen.
Den einzelnen Lebkuchen habe ich in eine Butterbrottüte gepackt und das dann wieder in diese Packpapiertüten gesteckt... das war doch enger als gedacht, und so echt kniffelig und daher zeitaufwändig.
Verziert wurde die Leckereien dann mit den Lebkuchemännern oder dem Tannenbaum aus meinem Lieblingsset "Scentsational Season". Dazu eine Schleife aus Bakerstwine und Tüll und jeweils ein kleines Highlight - entweder das Spitzendeckchen (was uns 2013 sicherlich nochmal über den Weg laufen wird ) oder ein Stern aus Glitzerpapier in Champagner.




Beide Varianten ließen sich sehr gut tauschen und ich habe echt tolle Werke zurück bekommen.
Diese zeige ich Euch Morgen in einem extra Posting.

2 Fotos mag ich Euch noch aus Mainz zeigen:
Von Shelli Gardner (Gründerin und CEO von Stampin'Up!) hatten mir die Mädels schon nach der  Convention in Paris vorgeschwärmt, sie sei sehr sympathisch und kommt live genau so rüber, wie auf ihrem Blog oder in der Demozeitung. Ich kann das nach meiner ersten Begegnung mit ihr auch 100% unterschrieben - sie ist sie einfach eine von uns :-)
Sie verteilt gratis Stempelsets



oder steht am Prämienabend für Fotos bereit  - mittlerweile ohne Highheels und nur auf der Strumpfhose - schade, dass das auf dem Foto nicht zu sehen ist :-)

vlnr - Marion, Shelli, Annemarie, Chrissy und ich
Ich wünsch Euch einen schönen Dienstag !
eure Jenny

Kommentare:

  1. Will haben!!!! Die Verpackung wäre genial für meine Kekse!
    lieben Gruß aus dem sonnigen Wien

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jenny,
    och man, ich habe auch jetzt erst auf Deinem Blog gelesen, dass Du auch da warst. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich dachte Du wärst gar nicht hin :(, weil ich auf Deinem Blog nichts gelesen hatte, sorry.
    Das nächste Mal verabreden wir uns vorher auf alle Fälle!!!!
    Aber, einen Swap habe ich wieder mit nach Hause gebracht, der scheint extra für Dich übergeblieben zu sein...
    und macht sich die Tage auf die Reise.
    Ganz liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen