Freitag, 3. Februar 2012

Anleitung Umschlagkarte

Als drittes Projekt für den sale-a-bration Workshop in Köln hatte ich diese Karte vorbereitet


 Eine Klappkarte in der Incolor Farbe Aquamarin, verziert mit dem Designerpapier "Herbstnostalgie" und einer Wellenkreisblüte. Außerdem kam das Stempelset "Fürs Medaillon" und die Farben Vanille Pur, Wildleder und Senfgelb zum Einsatz.
Die Gastgeberin wünschte sich außerdem den Einsatz von Schleifenband und Knöpfen, so dass die Wellenkreisblume noch mit einer Schleife aus der Häkelbordüre "Victoria" und einem Knopf (in Safrangelb) verschönert wurde.


Da wir dieses Kartenprojekt aus Zeitgründen nicht mehr geschafft haben, konnten die Mädels das vorgeschnittene Material mitnehmen und folgen jetzt hoffentlich dieser Anleitung zum nachbasteln :-)

Man brauche:
Cardstock1 (hier: Aquamarin) 14cm x 29,7cm
-> bei 11cm & 24 cm falzen
Cadstock2 (hier: Wildleder)  13,5cm x 12,5cm
Cardstock3 (hier: Vanille Pur) 13cm x 12 cm





Außerdem braucht man einen Designerpapierstreifen  in 6,5cm Breite (und 12'' Länge) für die Wellenkreisblüte
und Designerpapier für die Verzierung der Karte in den Maßen 10,5cm x 13,5 und 5cm x 13,5cm


Mit der 2 3/8'' Wellenkreis-Stanze werden aus dem Designerpapierstreifen  5 Wellenkreise ausgestanzt.

Davon werden 4 Wellenkreise je 2x gefaltet und mit den Miniklebepunkten leicht fixiert. Die 4 "Dreiecke" werden auf den letzten, übriggebliebenen Wellenkreis geklebt  - am Besten auch mit den Miniklebepunkten und bilden so eine Blume.
Um die Wellenkreis-Blume weiter zu verzieren benötigt man:  Leinenfaden, 1 Knopf,  1 Stempelabdruck auf einem 1 1/4'' Kreis (hier: Senfgelb) , 2 Stück Schleifenband( hier: Satinband Espresso - leider vergriffen) à 16cm  und Crystal Effects (ja ich weiß - auf dem Fotos ist es Stempelreiniger, das habe ich aber erst gemerkt, als ich danach gegriffen hab um zu kleben, da wars schon zu spät, das Foto abzuändern - es sei mir bitte verziehen *g*)
Das erste Schleifenbandstücke wie ein "S"formen und plattdrücken, mit dem Leinenfaden in der Mitte einen Knoten machen. Auch das 2. Schleifenbandstück wird wie ein "S" geformt und dann mit dem vorhandenen Leinenfaden versetzt auf das 1. Schleifchen geknotet.
(versteht man was ich meine ? Ich hoffe die Fotos erklären es ein wenig)




 Danach einfach den Knopf mit dem Leinenfaden anbringe und unten zuknoten.
Auf den Wellenkreisblume wird der gestanzte Kreis geklebt. Um die Schleife mit dem Knopf auf die Wellenkreisblume mit den Kreis zu kleben, nutzt man am Besten etwas Crystal Effects oder Sekundenkleber.
Fertig !

Habt ihr alles verstanden ? Wenn nein - meldet Euch bitte, es ist meine erste Anleitung und ich hab mich mehr als schwer getan :-)
Hier nochmal beide Karten zusammen - bei der ursprünglichen Karte ist der Kontrast mit dem Designerpapier viel schöner.

Liebe Grüße und eine schönes Wochenende !

1 Kommentar:

  1. Die Schleife ist ja tricky :) Deshalb brauchst du immer so viel Leinenfaden :P
    Gute Anleitung!

    AntwortenLöschen