Dienstag, 21. Juni 2011

Wo Schmetterlinge fliegen...

Guten Morgen,
"Wo Schmetterlinge fliegen, ist die Welt noch in Ordnung" sagt mein Vater immer. Das hat mich als Kind immer beeindruckt, denn im Garten meiner Eltern waren immer viele Schmetterlinge - also war ich in einer heilen Welt :-)  -  So genug naive gedankliche Ausflüge in meine Kindheit.

Die Glückwunschkarte heute, habe ich im April zum Geburtstag verschenkt. Erst habe ich mich nicht dran getraut, weil  ich dachte, dass muss doch hoch kompliziert sein. Wie man sieht habe ich mich getraut und nachher war ich echt stolz, dass ich es einfach probiert habe. (Leider sieht man wieder an der ein oder anderen Ecke, dass ich zu schnell klebe und mir dann noch was einfällt...)
Mit dem Auszieh-Effekt habe ich auch schwer meinen Mann beeindruckt "Wie geht denn das ?", als Mechaniker hatte er echte Freude an meiner Karte :-) Aber auch die Beschenkte war hin und weg "Wie sowas kannst du selber basteln - und dann noch mit meinem Namen?"
Links den Auszug habe ich extra frei gelassen, da haben wir dann unsere Glückwünsche nieder geschrieben.

Ich wünch Euch einen schönen Tag und hoffe heute einfach mal auf besseres Wetter, sonst fällt mir echt die Decke auf den Kopf.

P.S. Die Anleitung von der Ziehkarte gibts hier auf Danielas´s Blog.

Kommentare:

  1. Respekt, dass Du Dich da rangetraut hast. Hab die mal mit Tina auf einem Workshop gemacht und fand die ehrlich gesagt schon kompliziert. Deine Karte sieht echt super aus!

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist klasse, liebe Jenny. Danke für den Link zur Beschreibung, die werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden! Und die ist wirklich nicht ohne! Mit den Layouts ist es übrigens so eine Sache. Ich weiss nämlich auch nicht, was man damit idealerweise macht. Wände tapezieren werden wir jedenfalls nicht. Und ein Album besitze ich noch keins. Also wird wohl zunächst mal die kuschelige Pizzaboxwohnung bezogen ;-)

    AntwortenLöschen